flexmate logo dunkle schrift transparenter hintergrund
0
0,00  0 Produkte

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0
0,00  0 Produkte

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

faszien

Wie geschmeidige Faszien dein Leben verändern können

Das Thema Faszien ist erst in den letzten Jahren immer mehr in den Fokus der Medizin gerückt. Auch der Fitnessbereich hat in der Zwischenzeit die Wichtigkeit von geschmeidigen und gesunden Faszien erkannt. Doch nicht immer ist klar, wieso es überhaupt zu Problemen der Faszien kommt. Zum besseren Verständnis ist es sinnvoll, sich den Aufbau einmal genauer anzuschauen.

Was sind Faszien überhaupt?

Unter dem Begriff Faszien versteht man die elastischen Bindegewebsstrukturen im Körper. Sie befinden sich beispielsweise um die Muskeln, Sehnen, Organe und Knochen herum. Genauer gesagt bilden Faszien in einer netzartigen 3-D-Struktur unseren gesamten Körper ab, geben diesem Halt und ermöglichen uns schmerzfreie und gesunde Beweglichkeit. Durch geschmeidige Faszien können wir unseren täglichen Aufgaben nachgehen, Sport treiben und das Leben genießen - ohne Schmerzen.

Was sind Faszien

Wieso sorgen Faszien manchmal für Schmerzen?

Im gesunden Zustand sind Faszien geschmeidig und absolut notwendig für einen funktionierenden Körper, insbesondere hinsichtlich der Bewegung. Doch der Tagesablauf, der heutzutage viel zu verbreitet ist, sorgt dafür, dass es zu Problemen bei den Faszien kommt. Anstelle von viel Bewegung an der frischen Luft, sitzen die meisten von uns stundenlang vor dem Bildschirm.

Ausreichend Sport und Bewegung? Fehlanzeige. Durch dauerhafte Fehl- und Überbelastung können unsere Faszien verkleben und so zu sämtlichen Beschwerden des betroffenen Areals führen. Die Kombination aus Bewegungsmangel, Stress, eine unzureichende Nährstoffversorgung und körperliche Überlastung führt oft dazu, dass die Faszien weiter verkleben oder sich sogar verhärten und verdrehen. Tatsächlich erinnern ungesunde Faszien an verfilzte Wolle. Häufig kommt es dann zu muskulären Verspannungen, Einschränkungen der Bewegungsfreiheit und Dauerschmerzen. Probleme im Rücken, Schultern und Nacken können erst dann besser werden, wenn man sich um die verklebten und verkümmerten Faszien sorgt.

Unterschied zwischen verklebten und geschmeidigen Faszien

Was kann man gegen verklebte Faszien tun?

Möchte man seine Faszien geschmeidiger und somit funktionsfähiger machen, setzt man am besten bei den möglichen Ursachen für die Problematik an. Gründe für die verklebten Faszien gibt es, wie im vorangegangen Abschnitt erwähnt, viele. Idealerweise geht man ganzheitlich vor, d.h. man strebt die Verbesserung in allen genannten Bereichen an.

Faszien verkleben bei ungenügender Bewegung, deshalb ist es sinnvoll, diesen Aspekt direkt anzugehen. Ein kleiner Spaziergang von mindestens einer halben Stunde täglich gilt sicher nicht als Ausdauersport, dürfte aber auch im sehr stressigen Büroalltag machbar sein. Noch besser ist es, sich ein Hobby zuzulegen und diesem wöchentlich nachzugehen. Vielleicht sucht man sich dafür ein paar Freunde zusammen, denn gemeinsame Bewegung macht mehr Spaß.

Überlastungen, egal ob körperlich oder psychisch, stellen eine weitere Herausforderung für unseren Körper dar. Auch die Faszien sind davon negativ betroffen. Deshalb ist es wichtig, sich um ein geeignetes Stressmanagement zu kümmern. Selbst bei einem hohen Arbeitspensum und persönlichen Aufgaben im Alltag ist es unabdingbar, genügend Pausen einzuplanen. Unser Körper benötigt einen gesunden Ausgleich, um Stress und Anspannungen loszulassen. Der Stressabbau kann unterschiedlich aussehen, ob Yoga, Meditation, ein gutes Buch oder ein Treffen mit Freunden -hauptsache Entspannung!

Flexmate - Faszientools - Wie geschmeidige Faszien dein Leben verändern können

Faszientools

Natürlich gibt es auch eine Vielzahl an unterschiedlichen Faszien-Tools, die Abhilfe versprechen. Leider sind herkömmliche Faszienrollen nicht effektiv und ganzheitlich genug. Das simple Rollen über unsere Faszien erfasst nur einen kleinen Teil der benötigten Faszientherapie.

Unser innovatives flexmate®-Konzept greift diese Probleme auf und hilft dabei, ein umfassendes und Erfolg bringendes Faszientraining durchzuführen. Die richtige Anwendung der Flexmate, zusammen mit kleinen Änderungen im Alltag, können dein Leben dauerhaft verbessern. Und die Schmerzen im Nacken, Rücken oder den Schultern sind Geschichte!

Flexmate - Faszientools - Wie geschmeidige Faszien dein Leben verändern können

Trage dich in unseren Newsletter ein

und erfahre regelmäßig, wenn neue Themenbeiträge, Angebote und Specials von uns veröffentlicht werden

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung